gabriele.arndt. fotostory


Winterzeit

Bemalter Keramik-Frosch auf Steinblock mit einer Schneehaube.
Nicht ohne Mantel vor die Tür!

eiskalt

Vereiste Eiche auf mit raureif überzogener Wiese. Blauer Winterhimmel

orchideenblüte

Rosafarbene Lilienblüte hat sich geöffnet. Noch mehr Knospen am gebogenen Ast.


der lurch des jahres

Der Kleine Teich- oder Wasserfrosch wurde zum Lurch des Jahres 2023 gekürt. Kleine Wasserfrösche sind ab März aktiv, die Paarungszeit beginnt aber erst Ende April und reicht bis in den Juli hinein. Die Weibchen setzen die insgesamt 500 bis 3000 Eier in mehreren Laichballen ab, die Eier sind oben braun, unten hellgelb.

Wasserfrosch genießt in einer Seerose sitzend die Sonne, die auf den Teich scheint.
Ein Platz an der Sonne für den Frosch.

viva magenta

die farbe des jahres

Viva Magenta steht für: VITALITÄT FORTSCHRITT STÄRKE NATUR ERNEUERUNG OPTIMISMUS FREUDE INNOVATION WANDEL CHOCENILLE



die staude des jahres


Die Staudes des Jahres 2023 schon längst zuhause in meinem Garten: Wer Pflanzen mit Persönlichkeit liebt, der kommt an der Staude des Jahres 2023 nicht vorbei! Schon der deutsche Name „Indianernessel“ deutet an, was die botanische Gattung Monarda unverwechselbar macht: Die kugelartigen Blütenköpfchen schmücken sich von Juni bis September mit intensiv leuchtenden Lippenblüten, die an eine formvollendete Punk-Frisur erinnern – oder auch an bunten Federschmuck.

sehnsuchtsort

Weiße Stadt an weißem Strand. Ostduinkerke in Belgien. Bunte Kites bringen Farbe.
Da will ich wieder hin: Belgische Nordseeküste.